Lange, lange waren die Kindergärten und Schulen geschlossen, Sportvereine waren zu, Theater verboten, Spielplätze abgesperrt und noch nicht mal zu Oma und Opa konnte man….

Homeoffice, Homeschooling, Homekindergarding….Videokonferenfz, Videounterricht, Videotelefonat, Lagerkoller…. In dieser Zeit, mitten während des Corona-Lockdowns, entstand Clown to go. In der Zeit, in der ihr nicht zu uns ins Theater kommen konntet, kamen wir zu Euch, um den Corona-Kloller zu vertreiben. Und auch wenn, es inzwischen viele Lockerungen und Hoffnung gibt, ist noch längst nicht alles wieder gut, und wir bleiben für Euch weiter am Ball. Braucht ihr also ganz dringend ein Lächeln, eine kleine Überraschung,etwas richtig echtes, und  sogar ein Lied?

https://theater-lakritz.com/wp-content/uploads/2020/09/3288A617-55E3-4DFD-A90A-06ABCC7CA077.jpeg
3288A617-55E3-4DFD-A90A-06ABCC7CA077
https://theater-lakritz.com/wp-content/uploads/2020/09/06A5A506-D92A-4B06-9576-FB0DCFB0EE1F.jpeg
06A5A506-D92A-4B06-9576-FB0DCFB0EE1F
https://theater-lakritz.com/wp-content/uploads/2020/09/DD408C0E-47C5-4D62-8C81-539E39E6D5F1.jpeg
DD408C0E-47C5-4D62-8C81-539E39E6D5F1
https://theater-lakritz.com/wp-content/uploads/2020/05/8B42E8B5-86F6-46F7-BBEB-6E0CBB089F45.jpeg
8B42E8B5-86F6-46F7-BBEB-6E0CBB089F45

 

Wir kommen zu Euch (also, wenn ihr wollt und in Darmstadt oder dem Landkreis wohnt).  Und liefern eine kleine Überraschung aus. Ein Ständchen,  echt gesungen und instrumental und von handverlesenen to-go-Clowns! An der Haustür, aber mit ausreichend Sicherheitsabstand (2 Meter mit Zollstock).

Und hier könnt ihr Eure Bestellung aufgeben. Statt eine Gage freuen wir uns über eine Spende zur Unterstützung der Aktion. (sofern es der Corona-Geldbeutel im Moment zulässt , wir kommen aber in jedem Fall.)

*Das Kleingedruckte: Auf Spendenbasis spielen wir für Privathaushalte für einzelne Gruppen, z.B. kleine Kindergartengruppen, oder im Rahmen von Klassenfsten auf Absprache, Istitutionen die mehr als einen Auftritt realiseren möchten erstellen wir ein separates faires Angebot. Ziel ist es in jedem Fall die Auftritte zu ermöglichen.

Clowns & Corona

bitte beachtet unser Hygienekonzept:

  • Die Miniauftritte finden immer im Freien statt.
  • Bei den Auftritten ist zu jederzeit ein Mindestabstand von 2m einzuhalten, während der Spielaktion meist mehr.
  • Die Spieler*innen betreten nicht den Innenraum.
  • zwischen den Spieler*innen und der besuchten Person muss eine sichtbare Barriere sein (z.B. Terrasse – Garten, oder Türschwelle, Gartentörchen etc.)
  • Die einladenden Familien sind selbst für die Umsetzung der geltenden Corona-Maßnahmen verantwortlich (zum Bsp. Regelungen über die Zusammenkünfte Angehöriger unterschiedlicher Hausstände.)
  • Sollten Sie oder angehörige Ihres Haushaltes bei sich Krankheitszeichen feststellen, es liegt ein positiver Test vor, oder sie sind in Quarantäne, sind sie verpflichtet uns zu informieren. Wir besprechen dann Möglichkeiten, wie z.B. ein kontaktlos ausgelifertes „Clown-Päckchen“ und ein Video-Gruß oder ähnliches…
  • Die Kontaktdaten werden von uns 3 Wochen zur Nachverfolgung möglicher Infektionen DSGVO konform aufbewahrt und anschließend gelöscht.
Wir bitten um Verständnis, dass der Wunschtermin zunächst wirklich vor allem dies ist, ein Wunsch. Wir versuchen unser Möglichstes, aber unser Buchungskalender ist aktuell bereits sehr voll, so dass wir keine Garantie geben können, dass der Termin realisierbar ist, zumal wenn er kurzfristig angefragt ist...
Bitte sagt uns auch wie alt, damit falls wir noch ein kleines Mitbringsel mitbringseln es auch passt. (Und ja, auch erwachsene Kinder können ein Ständchen und ein Mitbringsel bekommen)
für Rückfragen
Falls wir den Weg nicht finden, unterwegs einen Schuh verlieren oder in einen Schneesturm kommen...

Das Programm wird ermöglicht durch Privatspenden an unseren Projektverein, durch eine Spende der HEAG Kulturfreunde gGmbH, die Projektförderung der Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Merck´schen Gesellschaft für Kunst und Wissenschaft, sowie durch die Landesgastspielförderung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Die Erarbeitung der verschiedenen Programme und die notwendige Probenarbeit sind Teil eines Arbeitsstipendiums der Hessischen Kulturstiftung.
Allen Unterstützer*innen gilt unser herzlicher Dank.