Zeitnah nach dieser Anmeldung erhalten Sie von uns eine Teilnahmevereinbarung und eine Rechnung über den jeweiligen Teilnahmebetrag. Die Anmeldung ist gültig, wenn Wir die unterschriebene Teilnahmevereinbarung und der Rechnungsbetrag bei uns eingegangen sind. Der angegeben Preis bezieht sich auf Vollzahler. Im nächsten Schritt können verschiedene (auch kombinierbare) Rabatte ausgewählt werden.
65,00 € Teilnahmegebühr für je einen Workshop / 120,00 € für das komplette Wochenende
Der Newsletter dient der Verschickung unseres Theaterprogramms (1-2 mal im Jahr). Der Hinweis auf theaterpädagogische Workshops und Fortbildungen (1 mal im Jahr) sowie Ankündigung von Premieren, Sonderveranstaltungen und Projektausschreibungen (2-3 mal im Jahr) sowie freundlichen Weihnachtsgrüßen (1 mal im Jahr ^^).
Wir gehen sorgsam und verantwortungsvoll mit Ihren Daten um. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Verwaltung und Durchführung der Fortbildung gespeichert und und im Anschluss an die Fortbildung gelöscht. Rechnungsdaten werden gemäß der gesetzlich vorgegebenen Fristen archiviert und anschließend vernichtet. Sollten Sie ein Newsletterabonnement gewählt haben, werden wir nur die, für die Versendung des Newsletters nötigen Daten (Name und E-Mail-Adresse) für die Dauer des Abonnements digital speichern. Die Daten liegen auf einem Passwortgeschützten Server, der Zugang zu den Daten ist Dritten nicht möglich und Daten werden generell nicht an Dritte weitergegeben, außer wir sind durch Gesetzte hierzu verpflichtet. Nach Beendigung des Abonnements werden die Daten umgehend vollständig gelöscht. Kündigung des Abonnements jederzeit formlos per Antwort-Mail oder über den "Austragen-Link", den wir mit jedem Newsletter versenden). Die Verarbeitung ihrer auf dieser Seite gemachten Angaben erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier einsehen können: https://theater-lakritz.com/kontakt/datenschutzerklaerung/
Gibt es etwas, dass wir wissen sollten wir aber vergessen haben abzufragen? Oder gibt es Besonderheiten, die wir bei der Workshopplanung im Hinterkopf haben sollten (z.B. eine körperliche Einschränkung, die Notwendigkeit barrierefreien Zugangs etc) oder möchten Sie uns noch eine Frage mit auf den Weg geben...